20+ witzige Momente von Athleten, aufgenommen auf Video

Sport steckt voller Fehlschläge

Sportathleten sind, allgemein gesprochen, ziemlich gut in dem, was sie tun. Schließlich ist es die Performance, mit der sie ihr Brot verdienen. Natürlich sind sie noch immer Menschen, und egal, wie gut jemand sein mag, alle Menschen machen Fehler. Andererseits gibt es einige Fälle, die einfach nur Pech waren und nicht vermieden werden können, egal, wie sehr jemand dies versuchen mag. Zum Glück für uns Internet-Bewohner, werden solche Momente oft mit der Kamera eingefangen, und jetzt können wir darüber mit relativ gutem Humor lachen: Und das ist es, was wir hier tun werden!

Vor dem Abtauchen

Wo wir gerade von im schlechtmöglichsten Moment aufgenommenen, witzigen Fotos sprechen: Hier haben wir eines von einer Wasserathletik. Wir nehmen an, dass es aufgenommen wurde, kurz bevor sie ins Wasser abtauchten oder so, weswegen sie diese Gesichter ziehen. Die Luft einsaugen, nehmen wir an?

Vor dem Abtauchen

Die freakigen Posen müssen ebenfalls das Resultat davon sein, dass die Athleten in der Bewegung aufgenommen wurden. Stoppe, um jede einzelne Pose zu sehen, die ein Mensch macht, während sie sich herumbewegen, und du wärst überrascht, wie viele schräge Dinge du letztendlich sehen würdest.

Wie nur…?

Viele seltsame Dinge passieren beim Wrestling. Wir können uns allerdings nicht erklären, wie eine solche Situation entstehen kann. War das in Wahrheit ein Unfall? War es beabsichtigt, aus irgendeinem völlig kranken Grund? Beide Optionen klingen für uns verrückt.

Wie nur…?

So oder so, kannst du in dieser Situation sowohl Humor, als auch Verwirrung wiederfinden. Was auch immer die Athleten da im Sinn haben, beabsichtigt oder nicht, verdient zumindest hochgezogene Augenbrauen.

Es umgedreht machen

Es gibt wenige Dinge, die dich so lächerlich aussehen lassen, wie das Schild falsch herum zu halten. Jeder sieht es und sieht, dass du dir dessen nicht bewusst bist, und letzten Endes siehst du einfach nur dumm aus.

Es umgedreht machen

Tatsächlich würden wir behaupten, dass die vergessliche Natur der Person in solchen Bildern das Peinlichste am Ganzen ist. So naiv, so unschuldig: Nicht einmal realisierend, dass jeder über sie kichert, oder einfach nur ahnungslos gegenüber der Frage sein, warum jeder über sie lacht.

Gut festhalten

Gymnastiker und Akrobaten mögen gleichauf mit Figur-Skatern sein in Sachen Anmut während der Performance, doch wie alle anderen Athleten, vermurksen sie es auch. Sie lassen es einfach erscheinen, doch nur selten ist es auch tatsächlich so einfach, wie es anmutet.

Gut festhalten

Selbst die besten Gymnasten fallen von Zeit zu Zeit vom Balancierbalken, doch nur einige Wenige schaffen es, sich daran festzuklammern, nachdem sie heruntergefallen sind, und das sieht ziemlich lustig aus für Laien wie uns.

Eine angemessene Reaktion

In einem Spiel, bei dem es hauptsächlich ums Werfen von Beinen und um das Treten von Bällen geht, ist so etwas irgendwie schon vorprogrammiert. Wir alle wissen von der seltsamen Vorliebe der Fußballspieler, Verletzungen vorzutäuschen, doch wenn so etwas geschieht, dann ist es vermutlich überhaupt kein Fake.

Eine angemessene Reaktion

Wir sind uns ziemlich sicher, dass es sich hier um einen Unfall handelte und wir wissen, dass wir über Männer, die so etwas erleiden, nicht lachen sollten, doch wir müssen gestehen, dass das Bild ziemlich witzig ausschaut. Wir können nicht anders.

Ball zu Ball-Kontakt

Eines der wichtigsten Ausrüstungsteile bei allen Sportarten ist dasjenige, welches die wichtigen Teile des männlichen Spielers schützt. Warum? Aus Gründen wie diesem hier, natürlich. Du weißt nie, wann ein Ball direkt in einen unbebasichtigten Bereich fliegt.

Ball zu Ball-Kontakt

Selbst der beste Pitcher macht manchmal Fehler, und in solchen Situationen bist du weitaus besser dran, wenn du eine Ausrüstung trägst, die entworfen wurde, um so etwas zu kontern! So oder so haben wir es geschafft, ein ziemlich witziges Foto davon zu bekommen.

Unfälle geschehen

Dieses Bild ist ein Beispiel für Dinge, die lustig aussehen, nur weil sie komplett wie etwas anderes aussehen. Wir nehmen an, dass in Wirklichkeit niemand beabsichtigte, diesen armen Baseballspieler zu boxen. Zumindest wäre es ziemlich irre, wenn ein Fan jemanden ohne Grund einfach nur schlagen wollte.

Unfälle geschehen

Wahrscheinich handelte es sich nur um einen unglücklichen Zufall, der damit endete, dass der Spieler ins Gesicht geschlagen wurde, doch so oder so, es war letzten Endes witzig anzusehen.

Genau ins Gesicht

Hürdenlaufen ist vermutlich kein Sport, den viele sich als gefährlich vorstellen würden, Unfälle jedoch geschehen häufig genug. Unglücklicherweise für die Athleten, erscheinen einige dieser Unfälle witzig. Das ist natürlich ein Glück für uns.

Genau ins Gesicht

Nach allem bekommen wir dieses lustige Bild eines unbekannten Athleten, der mit dem Gesicht voran in eine Hürde kracht. Wir fühlen mit ihm, können aber trotzdem ein Lachen nicht unterdrücken. Zumindest können Athleten die Schande wegwischen, indem sie beim nächsten Mal besser performen.

Im Anflug!

Bei all der guten Hand-Augen-Koordination, die gute Athleten besitzen, verfehlen selbst sie den Ball manchmal. Und wenn das passiert, dann könnte der Ball einen leicht im Gesicht treffen. Und wenn dies geschieht, dann zieht der entsprechende Athlet ein sehr lustiges Gesicht.

Im Anflug!

Wir wollen niemanden ärgern, der von einem Volleyball im Gesicht getroffen wurde, doch denkt dran, Kinder: Schmerzen sind immer lustig, solange sie nicht dir selbst widerfahren!

Angedunket

Basketball beinhaltet eine Menge Dunking, obwohl das Meiste davon physisch ist. Genau so kann vieles davon stattdessen auch metaphorisch sein. Situationen wie diese gehören zur metaphorischen Klasse und wir denken, sie bedarf nicht viel Erklärung.

Angedunket

Bedenkt man, wie viel Springen im Basketball involviert ist, schätzen wir, dass dies die Sportart mit dem höchsten Risiko dafür ist, dass solche Dinge passieren. Eine ziemlich unglückliche Gefahr, die mit dem Territorium einhergeht.

Glatt

Bei all dem Springen und Rennen, das Athleten tun müssen, sollte es niemanden überraschen, dass sie ab und zu auch mal stürzen. Solche peinlichen Stürze führen für gewöhnlich zu einigen ziemlich lustigen Dingen für Leute wie uns zum Lachen.

Glatt

Nicht, dass wir zu viel Platz zum Lachen hätten, da diese Athleten oftmals Dinge tun, die wir wahrscheinlich niemals hinkriegen würden. Trotzdem ist es okay, über Dinge zu lachen, solange man gleichzeitig deren Fähigkeiten respektiert.

Das Auftürmen

Ebenfalls gibt es eine Menge demütigender Unfälle beim Radfahren. Tatsächlich können solche Vorfälle äußerst demütigend sein, denn die meisten werden durch den Fehler von nur einer Person verursacht. Stell dir vor, der Radfahrer zu sein, der gestürzt ist und dann diesen Haufen verursachst, der hier zu sehen ist!

Das Auftürmen

Das ist der Preis, den man dafür zahlt, anderen Radrennfahrern voraus zu sein und es zu vermasseln. Niemand beachtet einen, wenn man hinten liegt und solch einen Fehler begeht. Athleten, die im Rampenlicht stehen, werden so viel mehr gedemütigt, wenn Dinge schiefgehen.

Der Inbegriff von Anmut

Eiskunstläufer werden, verglichen mit anderen Athleten, als die graziösesten ihrer Art angesehen. Auf irgendeine Weise macht es diese Tatsache noch demütigender, wenn sie einen ungeschickten Fehler begehen. Leider erleben selbst Eiskunstläufwer von Zeit zu Zeit solcherlei Dinge.

Der Inbegriff von Anmut

Wir sind uns nicht ganz sicher, was hier geschah: Vielleicht verlor die Eiskunstläuferin einfach die Kontrolle und konnte nicht mehr abbremsen. So oder so denken wir, dass sie eine schwere Zeit hatte, das zu durchleben.

Neue Moves

Wo wir gerade von Eiskunstläufern und deren gelegentlichen, aber lustigen Flops sprechen. Dieser hier sieht ziemlich so aus wie jemand aus den 70ern, der tanzt. Der Ausdruck auf dem gesicht spricht wirklich Bände: Sie weiß, dass sie es vermasselt hat und dreht wegen des Ergebnisse ab.

Neue Moves

Der Moment danach ist es wahrscheinlich, in dem sie sich unglaublich dafür geschämt hatte, vor solch großem Publikum umzufallen. Wir lachen über dieses lustige Bild, doch ehrlich, wir fühlen uns auch irgendwie schlecht für sie. Niemand würde in dem Moment an ihrer Stelle sein wollen.

Aus dem Weg!

Umzustürzen, während man auf der Spur läuft, ist immer übel, doch wo du fällst, kann stark beeinflussen, wie übel es wird. Es ist irgendwie wie mit dem Radfahren, über das wir gesprochen hatten: Hinten zu stürzen, ist nicht so schlimm, doch das Fallen an der Spitze ist ein Garant für ein Disaster!

Aus dem Weg!

Diese arme Bahnläuferin scheint genau vor einem Haufen anderer Läufer hinter ihr gestürzt zu sein, was eine schlechte Situation zu sein scheint. Auch irgendwie lustig, aber übel. Hoffentlich schafften es alle Athleten, über sie zu springen, oder sie rollte sich sehr zügig aus dem Weg.

Ruf einer den Krankenwagen!

Weißt du, es ist etwas Beunruhigendes an der Tatsache, dass Leute den Schmerz anderer als lustig empfinden. Du siehst etwas, was wirklich schlimm aussieht und du lachst, anstatt besorgt zu sein. Doch es ist in Ordnung, solange die Person, über die du lachst, in Wirklichkeit unversehrt ist, richtig?

Ruf einer den Krankenwagen!

Dieser kleine Flopp auf dem Eis sieht gewiss übel aus, doch keine Sorge: Diese Athletin war in Ordnung. Und das bedeutet, dass wir alle über ihr großes Pech lachen dürfen, denn wir sind schlechte Menschen. Hurra!

Was ist hier überhaupt passiert?

Ehrlich, wir wissen nicht, was in diesem Bild passiert. Wir nehmen an, das ist einfach einer der Fälle, bei denen man ein Foto von Leuten in einem sehr ungelegenen Moment aufnimmt. Du wärest überrascht, wie viele dumme Gesichter Leute aus Versehen machen, während sie ihrer Beschäftigung nachgehen.

Was ist hier überhaupt passiert?

Tatsächlich ziehen viele Leute wirklich dumme Gesichter, wenn sie eine Art besonderer Anstrengung vollführen, und das bedeutet, dass eine Menge Athleten dumme Gesichter ziehen. Nun, selbst sie können über solche Dinge lachen, nicht wahr?

Nicht, wie man das Spiel spielt

Trotz der exzellenten Geschicklichkeit der Athleten, endet der Ball macnhmal irgendwo, wo man es nicht beabsichtigt hatte. Und manchmal sorgen diese unbeabsichtigten Positionen für extrem lustig ausschauende Fotos. Daher sah der Typ links nicht allzu glücklich aus.

Nicht, wie man das Spiel spielt

Natürlich scheint er den Basketball auch mit einer sehr empfindlichen Stelle anzunehmen, daher ist es kein Mysterium, warum er wahrscheinlich unglücklich ist. Nun, seine Misere ist unser Spaß, und das ist alles, was zählt.

R.I.P

Bedenkt man, wie oft dieser Typ sich während eines Baseball-Spiels hinhocken musste, ist es wahrlich ein Wunder, dass derlei Dinge nicht öfters geschehen, findest du nicht? Das eigentliche Problem ist, ob sie wirklich ein Spiel pausieren würden, nur damit er seine Hose wechseln kann. Oder hätten sie einen Ersatz für ihn?

R.I.P

So oder so, dies ist ein klassisches demütigendes Szenario für jedermann, doch ist es weitaus schlimmer für einen Athleten in seiner Position: Alle Augenpaare sind bereits auf ihn gerichtet, darum ist es nicht so, als ob irgendjemand es hätte verpassen können!

Bumm, Kopfschuss!

Das Peinlichste an diesem Foto ist, dass du sehen kannst, wie der Typ versucht, den Ball zu treten. Wir sind uns einfach nicht sicher, ob er ihn total verfehlt hatte, oder ihn aus Versehen ins eigene Gesicht geballert hat. Vielleicht macht dieses Rätsel das Ganze nur umso lustiger.

Bumm, Kopfschuss!

Unabhängig davon, ist es nicht Wahnsinn, wie weit sich die Nase verbiegen kann, ohne wirklich zu brechen? Es ist ein Wunder, wie das Gesicht dieses Typens auf diesem Bild überhaupt so aussehen konnte, doch letzten Endes geht es ihm sicherlich gut.

Die “Oh, verdammt!”-Reaktion

Wo wir von Bällen ins Gesicht sprechen, es ist ein Wunder, wie schnell die menschliche Reaktionszeit ist: Selbst bei einem Baseball, der Dutzende Kilometer pro Stunde fliegt, bleibt Athleten genügend Zeit, lustige Gesichter wie dieses zu ziehen. Leider bleibt für gewöhnlich nicht genügend Zeit, ihnen zu entkommen.

Die “Oh, verdammt!”-Reaktion

Wir fühlen uns ehrlich gesagt ein wenig schlecht, darüber zu lachen, denn von einem Baseball bei voller Geschwindigkeit ins Gesicht getroffen zu werden, tut bestimmt unheimlich weh. Anererseits ist Unsensibilitätein entscheidender Bestandteil dafür, über gewisse Dinge lachen zu können.

Ninjas beim Spielen

Dies ist eines der wenigen Bilder, die wir haben, welche extrem komisch sind, und das nicht, weil jemand verletzt wird. Stattdessen sind wir nicht sicher, was zu diesem extrem seltsamen und lustigen Bild führte. Wird das Spiel so gespielt? Soll man kranke Ninja-Kicks bei dieser Sportart ausführen?

Ninjas beim Spielen

Oder toben sie sich einfach nur aus, weil sie es können? So oder so, diese beiden Athleten wurden dabei geknipst, wie sie etwas ziemlich Seltsames machten.

Gib mir diesen Ball!

Sportarten, bei denen Athleten dazu neigen, physischen Kontakt miteinander zu haben, führen immer zu abgefahrenen und lustigen Fotos. Die meisten davon sind Unfälle, doch gibt es auch viele Athleten, die absichtlich physisch mit anderen Spielern werden.

Gib mir diesen Ball!

Daher wären wir verwirrt über den Sinn davon, das Gesicht deines Gegenspielers mitten im Spiel zu kneifen. Vielleicht ist er nur sehr unzufrieden darüber, dass er nicht den Ball besitzt, doch ist das die beste Methode, um ihn zu bekommen? Oder überhaupt erlaubt?

Vermutlich nicht das angestrebte Ergebnis

Es gibt stets ein angestrebtes Endresultat, wenn Sportler ihr Ding machen. Es ist jedoch die Qual der Wahl, ob das Endergebnis letztendlich eintritt, oder nicht, oder ob du in Flammen tragischen und gleichzeitig lustigem Ruhmes untergehst. Vermutlich kannst du erkennen, was hier der Fall ist.

Vermutlich nicht das angestrebte Ergebnis

Wir hoffen, dass er in Ordnung ist, bedenkt man, dass er sein Kinn an dieser Stange gestoßen hat. Wer weiß? Vielleicht stieß er sich gar nicht so schlimm, und dieses Foto ist einfach nur sehr irreführend. Lustig, aber irreführend.

Das Eis säubern

Für gewöhnlich ist es beim Eiskunstlauf der Mann, der die Frau anhebt, einfach aufgrund der Kraft, was es leichter aussehen lässt. Natürlich bedeutet das nicht, dass es immer so ablaufen muss. Manchmal passiert so etwas.

Das Eis säubern

Wir glauben tatsächlich, dass dieses Foto mitten während eines schicken Moves aufgenommen wurde, und dass in Wirklichkeit kein Unglück geschehen ist. Doch gleichzeitig sieht es so aus, als ob die Frau den armen Mann ins Eis rammt oder versucht, es mit seinem Schopf zu reinigen. Und weißt du was? Dieser Gedanke ist ziemlich komisch.

Treffe sie mit deinem besten Look

Wenn du extrem auf deinen Sport konzentriert bist, kann es leicht sein, dass du die Kontrolle über deine Gesichtszüge verlierst. DIese Tennisspielerin war so fokussiert darauf, den Ball zu treffen, dass sie nicht realisierte, dass ihre Anspannung und der Stress leicht auf ihrem Gesicht zu sehen sein konnten.

Treffe sie mit deinem besten Look

Ihre zusammengebissenen Zähne und zerfurchten Augenbrauen waren in vollem Umfang zu sehen, während sie ihr Bestes gab, den Ball zu treffen. Auch, wenn dies wahrscheinlich nicht ihr bester Look ist, sind wir uns sicher, dass die Fans mehr auf ihre athletischen Fähigkeiten geachtet hatten.

Riechst du das?

Wenn du Sport gemacht hast oder eine andere anstrengende Aktivität über einen längeren Zeitraum, dann kann es leicht sein, einen weniger angenehmen Körpergeruch zu entwickeln. Obwohl Schweiß für gewöhnlich für den Körpergeruch verantwortlich gemacht wird, sind es in Wahrheit die Bakterien auf unserer Haut, die den Geruch verursachen.

Riechst du das?

Wenn die Bakterien die Säuren im Schweiß aufbrechen, produzieren sie einen strengen und oftmals unangenehmen Duft. Auf diesem Bild sieht es so aus, als ob dieser Basketballspieler den anderen Spieler fragt, um sicherzustellen, ob sein Deodorant funktioniert.

Autsch!

Bist du ein professioneller Fußballspieler, dann besteht die Gefahr, dass dein Gegenspieler oder sogar dein Teamkamerad, dich aus Versehen für den Ball hält. Dieses perfekt getimte Foto zeigt einen Fußballspieler, der den Zorn seines Gegenspielers erfährt.

Autsch!

Es scheint so, als ob diese Fotografie in der Lage gewesen war, diesen Spieler dabei einzufangen, wie er versucht, den Ball mit seiner Brust anzunehmen, während der andere Spieler zur selben Zeit versucht, ihn zu treten. So oder so tut uns der Spieler in dem dunkelblauen Trikot leid. Es sieht einfach nur schmerzhaft aus!

Grobe Rugby-Spieler

Wenn die meisten Leute an Hose ziehen oder Hose runterziehen denken, dann denken sie an einen Schul-Tyrannen oder einen dummen Scherz. Dieser Rugby-Spieler entschied sich dazu, diesen Old-School-Move vom Schulhof auf’s Rugbyfeld zu bringen. Das Ergebnis? Ein lächerliches Bild, das einen Rugbyspieler zeigt, der beinahe seine Shorts verliert.

Grobe Rugby-Spieler

Auch, wenn wir keine Experten sind, wenn es um Rugby-Regeln geht, jemandes Shorts runterzuziehen, erscheint einfach nur falsch. Womöglich wird dieser Spieler in Betracht ziehen, bei zukünftigen Spielen zwei Paar Shorts zu tragen.

Kanonenkugel!

Simone Biles mag die am höchsten ausgezeichnete amerikanische Frauengymnastin der Geschichte sein, jedoch ist sie noch immer dazu in der Lage, einige weniger schmeichelhafte Fotos von sich machen zu lassen. Diese Fotografie zeigt Biles, wie sie in der Luft rotiert bei einer Gymnastikbewegung namens der Verdrehte Yurchenko-Sprung.

Kanonenkugel!

Dieser der Gravität trotzende Akt lässt es so aussehen, als ob die Athletin aus einer Kanone abgefeuert wurde. Während die waghalsige Bewegung Zuschauern und Schiedsrichterin den Atem anhalten ließ, scheint es, als ob Biles ebenso nervös gewesen war.

Schlummern, statt Spritzen

Wasserpolo wird oftmals als eine der schwierigsten Sportarten der Welt beschrieben. Die Spieler müssen sich selbst an der Oberfläche halten, während sie versuchen, Punkte zu holen, indem sie den Ball in das gegnerische Tor werfen.

Schlummern, statt Spritzen

Dieses physisch anstrengende Spiel kann Spieler sich etwas erschöpft fühlen lassen, wie dieser Spieler auf dem Foto. Er sieht so aus, als ob er bereit wäre, sich selbst ins Bett zu werfen anstelle des Balls. Bei all dem Wasserstrampeln machen wir ihm dafür keinen Vorwurf!

Berühmte Tennishose

Der professionelle spanische Tennisspieler Rafael Nadal ist bekannt für seine Aufschläge auf dem Tennisplatz. Es gibt jedoch noch eine andere Platzaktivität, für die er bekannt ist – das Zupfen an seiner Tennishose.

Berühmte Tennishose

Nadal ist dafür bekannt, zwischen den Sätzen regelmäßig seine Unterwäsche und Shorts anzupassen, unabhängig davon, wer dabei zuschauen mag. Sein Hosezupfen führte sogar dazu, dass das Magazin GQ den Tennisspieler fragte, warum er so regelmäßig Anpassungen vornehmen muss. Nadals Antwort? “Ich kann nicht auswechseln”.

Eigenartige Tischtennis-Gesichter

Während viele Leute Ping Pong oder Tischtennis als lustigen Zeitvertreib ansehen, ist es in der Tat eine echte Sportart. Tatsächlich wurde Tischtennis 1988 offiziell zur olympischen Sportart ernannt. Wenn es in Wettkampf gespielt wird, dann ist Ping Pong eine rasante Sportart, die es dem Spieler abverlangt, sich sowohl auf den Ball, als auch auf die Bewegungen des Spielers zu fokussieren.

Eigenartige Tischtennis-Gesichter

Es ist dieser extreme Level der Konzentration, der vermutlich zu diesem lustigen Gesicht eines Ping-Pong-Spielers im Wettkampf geführt hatte.

Heavy Lifting

Die meisten Leute wären überrascht zu wissen, dass Nord Korea Heimat der talentiertesten olympischen Gewichtsheber ist. Rim Jong-sim ist eine der erfolgreichsten Sportlerinnen des Landes. 2012 nahm sie die Goldmedaille während der 2012er-Sommerolympiade in der 69 Kilogramm-Kategorie der Frauen mit nach Hause.

Heavy Lifting

Bedenkt man, dass Jong-sim um die 152 Pfund über ihren Kopf gewuchtet hatte, dann ist es nicht überraschend, dass sie dieses lustige Gesicht dabei zog. Das schiere Momentum beim Stemmen dieses schweren Gewichts ließ selbst ihre Haare aufrecht stehen.

Neue Partytricks

Hockeyspieler sind nicht unbedingt für ihr perfektes Lächeln bekannt. Obwohl einige Spieler sich dafür entscheiden, einen Mundschutz oder andere Form von Gesichtsschutz zu tragen, akzeptieren viele es einfach, dass gebrochene oder verlorene Zähne einfach zum Spiel dazugehören.

Neue Partytricks

Zwischen querfliegenden Pucks, Kollisionen agressiver Spieler oder unglücklichen Interaktionen mit Hockeyschlägern, ist ein Zahntrauma nur zu gängig bei dieser Sportart. Glücklicherweise hat dieser Hockeyspieler seine Verletzung in einen Partytrick verwandelt.

Beweg dich, oder verlier es!

Einige Sportarten wie Basketball sind nichts für Zartbesaitete. Während dieser intensiven Spiele, kann es ziemlich grob zwischen den Spielern hergehen. In diesem speziellen brutalen Spiel während der Sommerolympiade 2020, hatte die amerikanische Basketballspielerin Allisha Grey keine Skrupel, ihre japanische Gegenspielerin aus dem Weg zu schubsen.

Beweg dich, oder verlier es!

Während einige das vielleicht als agressiv betrachten, verhalf Grays Move den Vereinigten Staaten zum Sieg in dem Basketballspiel gegen Japan.

Wollen wir tanzen?

Auch, wenn Wrestler für ihre Härte bekannt sind, zeigt dieses Foto auch, dass sie eine sensiblere Seite haben. Die meisten Wrestling-Matches beginnen damit, dass die beiden Teilnehmer Gesicht an Gesicht stehen. Beim Anpfiff des Schiedsrichters und der Ansage “wrestlet”, treten die beiden auf die Matte und beginnen ihren Kampf.

Wollen wir tanzen?

Dieses perfekt getimte Foto zeigt diese zwei Wrestler, die so aussehen, als wären sie dabei, den Walzer zu tanzen und nicht in einem total brutalen Kontaktsport mitzuwirken.

Geblendet vom Kleid

Das perfekte Kostüm für ein olympisches Ereignis auszusuchen, kann schwierig sein. Selbst, nachdem du das perfekte Outift ausgesucht hast, mag deine Modewahl einen unvorhergesehenen Modealarm auslösen. Diese deutsche Eistänzerin dachte, dass dieses grüne Kleid die Jury staunen lassen würde und zu ihren geschmeidigen Bewegungen auf dem Eis passen würde.

Geblendet vom Kleid

Leider bedeckte der fließende Stoff des Kleids das Gesicht ihres Partners während einer ihrer Küren. Glücklicherweise haben sich die Eistänzer Alexander Gazsi und Nelli Zhiganshina durch dieses Kleid-Disaster nicht von ihrem Sport abbringen lassen.

Besiegelt mit einem Kuss

Rugby kann ein rauer Vollkontakt-Sport sein, doch das heißt nicht, dass Rugbyspieler nicht in der Lage wären, ab und wann auch ein wenig Zärtlichkeit zu zeigen. Diese beiden weiblichen Rugbyspieler versuchten beide, um den Ball zu spielen, als deren Gesichter kollidierten, was in diesem Foto resultierte.

Besiegelt mit einem Kuss

Rugby mag zwar in England begonnen haben, doch die Sportart wurde auf der ganzen Welt beliebt. Während dieses Foto zwar lustig sein mag, so hoffen wir, dass diese beiden Spielerinnen in Ordnung sind.

Gefahren des Ballmädchen-Daseins

Während die meisten professionellen Tennisspieler bekannte Namen sind, basiert deren so Berühmtheit oftmals auf anderen, weniger bekannten Mitgliedern auf dem Platz. Ballmädchen, oder Ballleute, sind Leute, die Tennisspieler unterstützen, indem sie zügig die Tennisbälle aufsammeln und sie den Spielern zukommen lassen.

Gefahren des Ballmädchen-Daseins

Während diese Hintergrund-Helden gut trainiert sind und für jede Situation vorbereitet, so hätte nichts dieses Ballmädchen darauf vorbereiten können, den Schock zu erleben, wie ein Tennisspieler auf sie stürzt. 2009 wurde dieses junge Ballmädchen überrascht, als der französische Tennisstar Michael Llodra aus Versehen auf sie fiel.

Grimassen ziehen

Auch, wenn niemand einen Punkteverlierer mag, ein undankbarer oder angebender Gewinner ist genau so schlimm. Dieses Foto wurde von dem argentinischen Fußballspieler Carlos Tevez aufgenommen, als er scheinbar das andere Team geärgert hat, oder über den Torschuss witzelte.

Grimassen ziehen

Diese Geste führte dazu, dass er von einem italienischen Nachrichtenmagazin als “vollgenässte Windel” betitelt wurde. Während die vollgenässte Windel womöglich Fliegen mit seinem Rohr angelockt hat, so hat Tevezs Talent doch trophäen und Auszeichnungen gesammelt.

Das wird ein Zeichen hinterlassen

Bei so vielem, was während eines Fußballspiels vor sich geht, kann es leicht passieren, dass man den Ball aus dem Auge verliert – selbst, wenn dieser sich direkt vor deiner Nase befindet. Dieser Fußballspieler versuchte, den Ball an dem Torwart vorbeizuschießen, um einen Punkt für sein Team zu holen.

Das wird ein Zeichen hinterlassen

Unglücklicherweise verfehlte er den Ball und trat ins Gesicht des Torwarts. Als wäre ein leichter Tritt ins Gesicht nicht schon schmerzhaft genug, so trug der Spieler auch noch Stollen mit scharfen Metallteilen.

Verlier’ nicht deinen Kopf

Rhythmische Gymnastik ist eine einzigartige Sportart, bei der die Turner Zubehör verwenden wie Reifen, Bälle, Schlaufen und andere Gegenstände, um ihre Performance zu verbessern. Deren Routine verbindet Gymnastik mit Tanz, zu der Musik gespielt wird. Gymnasten können Sprünge, Dehnungen und perfekt getimte Tanzschritte in deren Routinen miteinbeziehen.

Verlier’ nicht deinen Kopf

Ein beliebtes Zubehör, welches Turner verwenden, ist ein Ball, so wie diese bulgarische Turnerin Silviya Miteva. Mitevas Flexibilität, in Kombination mit den Skills dieses Fotografens, lassen sie so aussehen, als ob ihr Kopf durch einen silbernen Ball ersetzt worden wäre.

Gedehnt bis zum Limit

Professioneller Football ist ein rauer Sport, doch kann er genau so hart zu deinen Klamotten sein. Zwischen Gras und Schweißflecken ist es für professionelle Footballspieler schwierig, ihre Klamotten gut aussehen zu lassen.

Gedehnt bis zum Limit

Diesem Spieler, Running Back Ameer Abdullah von den Detroit Lions, wurden die Grenzen seines Shirts getestet, als sich während eines Spiels ein Gegenspieler an seinem Oberteil festhielt. Auch, wenn wir uns sicher sind, dass das Shirt nach dem Spiel weggeworfen werden musste, so ist die extreme Dehnbarkeit des Materials nichtsdestotrotz ziemlich beeindruckend.

Der Ball geht ins Netz, nicht du

Es ist der Traum eines jeden Athleten, an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Auch, wenn es großartig sein kann, wenn dir die ganze Welt zuschaut, so kann es ebenfalls peinlich sein.

Der Ball geht ins Netz, nicht du

Der polnische olympische Handballspieler Karol Bielecki begriff, dass es keine gute Sache war, dass alle Welt ihre Augen auf ihm hatte, als er während der Olympiade von Peking 2008 versehentlich in das Tornetz fiel. Wir sind davon überzeugt, dass er es nicht schätzte, dass dieser Reinfall in die ganze Welt übertragen wurde.

Halte deine Augen auf dem Ball

Obwohl die meisten Leute denken, dass Pingpong oder Tischtennis ein Freitzeitsport sei, so ist es doch tatsächlich als olympische Sportart anerkannt. Anders, als die Pingpong- oder Tischtennisspiele aus Spaß daheim, nehmen diese Wettstreiter das Spiel ernst.

Halte deine Augen auf dem Ball

Dieses Foto zeigt auf, wie konzentriert Liu Shiwen aus Chinas Team ist, als der Ball nahe ihres Gesichts auftaucht. Dieses Foto von den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 sieht beinahe so aus, als ob jemand ein Bild eines Tischtennisballs auf ihr Auge photogeshoppt hat!

Fuß zum Gesicht

Für eine Sportart mit dem Wort “Hand” darin, beinhaltet dieser Handball-Wettbewerb eine Menge Fußaktion! Dieses perfekt getimte Foto zeigt die russischen und brasilianischen Handballteams, wie sie es während der Olympischen Sommerspiele 2020 austreten.

Fuß zum Gesicht

Auf dem Foto schafft es die brasilianische Spielerin Bruna de Paula, hoch genug zu springen, um den Ball zu greifen. Leider endete ihr schneller Aufstieg damit, dass eine russische Spielerin von ihrem Fuß am Gesicht getroffen wurde.

Bleib, geh nicht!

Die indische Wrestlerin Vinesh Phogat ist eine der meistgefeierten weiblichen Athleten der Welt. Nicht nur ist sie ein Wrestling-Champion, sie hat zudem auch Wellen im Bereich der Präsentation des Weiblichen in der Welt des Wrestlings geschlagen.

Bleib, geh nicht!

Zudem ist sie ebenfalls Gegenstand mehrerer lustiger und perfekt getimter Fotos geworden. Dieses Foto, welches während eines Matches gegen die schwedische Wrestlerin Sofia Mattsson aufgenommen wurde, lässt es so aussehen, als ob sie an ihrer Gegenstreiterin festhält und sie darum bittet, nicht zu gehen.

Der Gravitation trotzen

Obwohl es oftmals übersehen wird, ist Eiskunstlaufen eine der schwierigsten und intensivsten Disziplinen im olympischen Sport. Dieser Wettbewerbssport fordert den Athleten ab, ihre Körper auf grazile und ansprechende Weise zu bewegen, und das, während sie auf rutschigem Eis balancieren.

Der Gravitation trotzen

Dieses Foto zeigt die russische Eiskunstläuferin Kamila Valieva, wie sie einen vierfachen Sprung bei den Olympischen Winterspielen 2020 in Peking ausführt. Nicht nur schrieb sie dadurch Geschichte als erste Frau, die das im olympischen Wettbewerb schaffte, ihr gelang dies zudem sogar zweimal!

Unheimlich synchronisierte Schwimmer

Wenn die meisten Menschen an Synchronschwimmer denken, dann denken sie an altmodische Pools und Badekappen mit Blümchenmuster. Dieses Bild jedoch sieht mehr aus wie eine gruselige, mythologische Kreatur, die aus dem Wasser emporsteigt.

Unheimlich synchronisierte Schwimmer

Wir wissen nicht, ob es der intensive Blick der Schwimmerin ist, oder die Wasserwand um sie herum, aber dies schaut eher nach einer Szene aus einem Fantasyfilm aus und weniger wie eine Szene aus einem sportlichen Wettbewerb. Das theatralische Makeup hilft da nicht wirklich!

Nicht den Atem anhalten

Oftmals halten wir die Luft an, ohne dass wir es bemerken – dies kann passieren, wenn wir gestresst sind, aufgeregt oder emotional überwältigt.

Nicht den Atem anhalten

Laut einiger Experten hat es einen medizischen Vorteil für Athleten, ihren Atem anzuhalten, besonders bei Sportarten, die große Mengen Sauerstoff für nur eine geringe Zeit erfordern. Vielleicht ist es das, was diese Tennisspielerin auf diesem Foto macht – ihren Atem anzuhalten, während sie ihre nächste Bewegung ausführt.

Basketball im Kopf

Wir können uns nicht vorstellen, wie stressig es sein muss, ein olympischer Athlet zu sein. Es ist überhaupt nicht überraschend, dass all der Stress und die Besessenheit für den Basketball einem zu Kopf steigen kann.

Basketball im Kopf

Während Basketball sicherlich in den Gedanken des serbischen Spielers Aleksander Ratkov steckte, so scheint dieser ebenfalls seinen Kopf eingenommen zu haben. Dieses perfekt getimte Foto von Ratkov, wie er gegen das chinesische olympische Basketballteam spielt, lässt ihn so aussehen, als wäre sein Kopf durch einen Basketball ersetzt worden.

Greife danach

Bei einem Gymnastikwettbewerb zuzuschauen, kann schockierend sein, wenn man sieht, wie dehnbar der menschliche Körper sein kann. Die amerikanische Turnerin Lauren Hernandez scheint aus Gummi gemacht zu sein, da sie sich während der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio auf dem Barren rückwärts überbeugt.

Greife danach

In diesem perfekt getimten Foto scheint es so, als sich nicht nur ihr Körper rückwärts beugt, denn selbst ihre Augen scheinen ebenfalls zurückzurollen!

Hier geht nichts!

Die Meisten von uns erinnern sich an das erste Mal, als sie versuchten, in ein Schwimmbecken oder anderes tiefes Gewässer zu springen. Der deutsche Turner Marcel Nguyen sieht so aus wie die Meisten von uns, wenn wir uns nicht sicher sind, ob wir reinspringen sollen.

Hier geht nichts!

Auf dem Foto befindet sich Nguyen in der Mitte des Wettbewerbs auf den Parallel-Barren während der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio. Bevor er kürzlich aufgrund einer Verletzung in den Ruhestand ging, gewann Nguyen zwei europäische Goldmedaillen und eine silberne Olympia-Medaille in der Kategorie Parallel-Barren.

Kopf hoch!

Obwohl die meisten Leute annehmen, dass die am meist genutzten Körperteile beim Fußball die Füße oder Beine seien, benutzen viele Spieler tatsächlich ihren Kopf, um den Ball zu treffen, bei einer Technik namens “Köpfen”.

Kopf hoch!

Obwohl diese Technik beim Toremachen helfen kann, kommt diese nicht ohne Risiko. Zusammenstöße im Fußball kommen weitaus häufiger vor, als mancher denkt. Es besteht zudem die Gefahr, dass zwei Spieler mit ihren Köpfen zusammenstoßen. Wir wissen nicht genau, was bei diesen zwei Fußballspielern passierte, sind uns jedoch sicher, dass es schmerzhaft gewesen sein musste!

Olympisches Schwammbad?

Die meisten leute assoziieren Schwämme verständlicherweise mit der Autowäsche oder Luxusbädern. Es stellt sich heraus, dass Schwämme ebenfalls oft beim Abwischen des Schweißes von Athleten Anwendung finden, oder dabei, ihnen zu helfen, zwischen den Runden abzukühlen.

Olympisches Schwammbad?

Obwohl wir uns sicher sind, dass dieses Zwischendrin-Schwammbad sich kühl und erfrischend anfühlt, so scheint es doch, als sei der chinesische Boxer Zhao Minggang ein wenig geschockt von der Nebelbesprühung. Fotografen konnten seine überraschte Reaktion während der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio einfangen.

In verschiedene Richtungen gehen

Während wir uns bewegen, bewegen sich unsere Körperteile – inklusive unserer Muskeln und Knochen – manchmal in unterschiedliche Richtungen. Obwohl diese Bewegungen unter unserer Haut stattfinden, so können sie in einigen verdammt lustigen Gesichtsausdrucken oder -bewegungen resultieren.

In verschiedene Richtungen gehen

Dieser Tennisspieler wollte den Ball mit seinem Schläger schlagen, doch scheint es so, als hätten sich seine Gesichtsmuskeln mitbewegt, was zu seinem verzerrten Gesichtsausdruck führte. Obwohl sein Körper und Gesicht sich in die gleiche Richtung zu bewegen scheinen, so bewegt sich sein T-Shirt in eine andere Richtung.

Bergab

Selbst olympische Radsportler sind kein Gegner für die Natur. Der niederländische Radfahrer Mathieu van der Poel lernte dies auf die harte Tour, wie auf diesem Foto eingefangen.

Bergab

Während der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokyo, crashte Van der Poel sein Fahrrad während der ersten Etappe, als er einen Felsensprung namens Sakura Drop versuchte. Obwohl sich Van der Poel von seinem Sturz erholen konnte, war er gezwungen, sich eine Auszeit vom Wettbewerbs-Radfahren zu nehmen.

Das ist eine schwere Last

Obwohl Gewichtheben traditionell ein von Männern dominierter Sport ist, treten jetzt viele Frauen auf professionellem Level an. Mercedes Pérez, eine kolumbianische Gewichtheberin, hatte an zahlreichen olympischen Spielen teilgenommen. Dieses Foto wurde 2020 während der Olympischen Spiele in Tokyo aufgenommen.

Das ist eine schwere Last

Obwohl Pérez für gewöhnlich an der 63 Kg-Sparte teilnimmt, wuchtet sie auf diesem Foto beinahe 140 Pfund – ein Gewicht nahe an ihrem eigenen Körpergewicht! Kein Wunder, dass sie so aussieht, als würde sie sich schwer konzentrieren!

Das sieht schmerzhaft aus

Obwohl nur wenige Leute mit dem Handballsport vertraut sind, so erkennen doch viele Leute das mittlerweile viral gegangene Bild der dänischen Handball-Torhüterin Althea Reinhardt. Dieses Foto wurde geschossen, kurz nachdem das Spiel zwischen dem französischen Nationalteam und Dänemarks Team beim Weltmeisterschafts-Halbfinale angepfiffen wurde.

Das sieht schmerzhaft aus

Selbstverständlich musste Reinhardt vom Feld treten aufgrund ihrer dramatischen Verletzung. Glücklicherweise war sie in der Lage, nach kurzer Zeit wieder zurück ins Spiel zu gehen. Unglücklicherweise für die Torhüterin, wurde dieser peinliche und schmerzhafte Moment unsterblich gemacht durch ein Graffiti-Wandbild in Kopenhagen.

Athletische Manöver

Tennis ist kein Sport, an den Leute denken, wenn es um verrückte Sprünge und Rollen und sonstwas geht. Manchmal jedoch musst du dein gewicht wirklich herumwerfen, um im Spiel zu bleiben. Das Problem ist, die Landung hinzubekommen, was hier ganz offensichtlich nicht gelang.

Athletische Manöver

Unnötig zu sagen, dass dies nicht die Methode ist, um eine Luftrolle zu machen und wieder auf die Füße zu kommen. Dies schaut ziemlich übel für deinen Nacken aus, selbst wenn es uns ein wenig kichern lässt..

Der Schlimmste Moment von allen

Wir fühlen uns tatsächlich verpflichtet, diesen Moment furchterregend zu nennen, mehr als dass er witzig ist, doch hier muss man es mit einem gewissen Sinn für Humor sehen, wenn es dir wirklich nichts ausmacht, etwas dunklen Humor auf Kosten anderer walten zu lassen.

Der Schlimmste Moment von allen

Keine Sorge, er hat es definitiv überlebt, doch seltsamerweise passieren solcherlei Dinge tatsächlich öfters, als man annehmen würde. Dieser Gedanke lässt den Motocross-Sport wirklich noch furchteinflößender wirken, doch wir vermuten, dass einige Leute einfach Adrenalin-Junkies sind.

Momente vor dem Disaster

Viele lustige Fotos sind von dieser Sorte. Es läuft ziemlich gut, und kurz bevor es nicht mehr so gut läuft, wird ein Foto geschossen. Und ja, das Geschäft mit Hunden ist eine echte Sportart, bevor jemand fragt.

Momente vor dem Disaster

Unabhängig davon, ist dieses Foto ziemlich witzig, und wenn auch nur, weil wir alle die Gegensätzlichkeit von alles läuft gut und drohendem Unheil kennen. Wir müssen trotzdem fragen, was sie den Hund fragte, dass er so reagierte. Oder kann er einfach nur schlecht zielen?

The One Flop

Einer der Gründe, warum Athleten so leicht beschämt werden können, ist der, dass sie ständig mit anderen Athleten verglichen werden. Und wenn diese anderen Athleten es nicht vermasseln, du aber schon, dann siehst du mehr als nur dümmlich aus. In Ordnung ist es lediglich, wenn alle zusammen es vermasseln!

The One Flop

Also zum Leidtragen dieser Spurenläuferin, trägt die Tatsache, dass sie die einzige Athletin ist, die floppt, nicht positiv zu ihrem image bei. Es hilft auch nicht, dass es keinen Weg für sie gibt, sich zu erholen und nochmal für den Sieg aufzuholen in solch einer Situation.

Nicht sehr synchron

Wir haben kein Geheimnis daraus gemacht, dass Ungeschicklichkeit von grazilen Athleten lustiger ist als alles andere. Synchronschwimmen fällt sicherlich in diese Kategorie, da es von Natur aus darauf ausgelegt ist, sehr anmutig zu wirken. Dieses Bild ist… urkomisch und ist alles andere als grazil.

Nicht sehr synchron

Hast du jemals einen Animationsfilm pausiert oder in einem Übergangsfenster, was zu einem total verwackelten Screenshot geführt hat, den niemals jemand hätte sehen sollen? Das hier ist irgendwie so, nicht wahr?